Name: Gunther Hanke
Platz: Zislow

Anmerkung:Deutsch
Dirk's Klavierstimmer ist ein hervorragendes Programm. Nach kurzer Einarbeitungszeit führt es einen sicher, einfach und exakt einfach durch den Prozess der Klavierstimmung. Die graphische Darstellung erleichtert die Arbeit enorm. Die Stimmung am Klavier selbst durchzuführen braucht Geduld und händisches Geschick, ist aber durchaus machbar. An meinem MacBook Pro war es sogar möglich, die Stimmung mit dem onboard-Micro durchzuführen, allerdings kommt es bei den hohen Tönen an seine Grenzen. Ein externes Micro erleichterte die Aufgabe in Kombination mit einer externen Soundkarte.

Der Service ist hervorragend. Als ein Computerwechsel notwendig war, hat Dirk prompt ein neues Programm zur Verfügung gestellt.

Name: Rudi Ziebart
Platz: Nürnberg

Anmerkung:Deutsch
Hallo Dirk,
Mein alter Computer war defekt. Du hast mir geholfen auf meinem IBM Notebook das vor 3 Jahren gekaufte Programm nochmals zu verwenden. Das rechne ich Dir hoch an. Besten Dank nochmals dafür und weiterhin gute Geschäfte bei Deinen Stimmprogrammen.

Viele Grüße aus Nürnberg,
Rudi Ziebart

Name: S.Lamert
Platz: Warburg

Anmerkung:Deutsch
Das beste Klavierstimmen Programm was ich kenne!!! Service - blitz schnell. Vielen Dank Herr Dirk, bin sehr zufrieden !!!
Name: J Prien
Platz: Bielefeld, Germany

Anmerkung:Deutsch
Super Tuner, super Kontakt und Support!
Nachdem die Installation auf dem neuen Pc nicht funktionierte, bekam ich einen neuen download-Link innerhalb weniger Stunden.
Einfach perfekt! Mit dem Tuner bin ich natürlich auch zufrieden ;-) Jerry

Name: Joachim P

Anmerkung:Deutsch
Den Piano Tuner benutze ich nun schon seit einigen Jahren.
Ursprünglich habe ich ihn mir geholt, weil die Klavierstimmer mein Klavier nie so stimmen konnten, wie ich es wollte.
Wie auch - ein Klavierstimmer hat nicht die Zeit um ein Klavier perfekt zu stimmen, oder es wird sehr teuer.
Mit Hilfe des Piano Tuners kann man es selbst besser machen als die vielen durchschnittlichen Klavierstimmer. Sicher gibt es auch sehr gute, aber ich hatte leider keinen gefunden, der mir zugesagt hat.
Eine Empfehlung für die, die sich die Software auch kaufen möchten. Wer noch nie ein Klavier gestimmt hat, sollte das handwerkliche Grundwissen im Stimmkurs erwerben. Nur die Software hilft Anfängern nur begrenzt. Oder man muss sehr viel probieren ;) Meinen besonderen Dank an Dirk, der auch nach Jahren immer kurzfristig mit Rat und Tat weiterhilft.

Name: Dirk Ettelt
Platz: Traunwalchen, D

Anmerkung:Deutsch
Die Software ist super. Ich hätte nicht gedacht dass dies wirklich so gut funktioniert. Heute gekauft und sofort meinen Flügel (Yamaha C2X) damit gestimmt - klingt hervorragend. Gebraucht habe ich etwa 2,5 Stunden. In den höheren Tonlagen wird das Stimmen allerdings etwas schwieriger, weil die Töne schneller ausklingen. Ein guter Signalpegel des Mikros ist hierbei zu empfehlen.

Die Software ist definitiv seinen Preis wert. Trotzdem war ich etwas enttäuscht über die letzte Preiserhöhung.


Name: Orlando Fleury
Platz: 68400 Riedisheim France

Anmerkung:Deutsch
Dirk's Project hat es mir ermöglicht mein Instrument (Grotrian Steinweg 1888) selber zu stimmen und dadurch auch besser zu kennen. Dieses geniale und einfache Klavierstimmprogramm ermöglicht es mir in die Dimension des Klavierstimmers einzutauchen und von Mal zu Mal werde ich in meinen Bewegungen und Handgriffen geschickter. Der Flügel ist danach perfekt gestimmt; ich habe das Gefühl einer vollendeten Verbindung zum Klang und zu dem alten Instrument. Ich stimme den Flügel wann immer notwendig und traue mich nun auch mechanische schwierigere Geschichten heran, wie an das Intonieren etc.

Das Design ist zwar etwas retro, das der 90er Jahre (beinahe wieder Kult.... ;) jedoch ist es absolut effizient.

Auf meinem Mac Book Air funktioniert alles bestens, sogar mit dem eingebautem Microfon!

Dirk ist immer erreichbar. Auch nach einem Jahr wurde mir nach einem Systemabsturz mit Softwareverlust sofort und unkompliziert mit einem neuen Download-link geholfen. Dirk: thank you very much that you exist - you changed my life!
Orlando

Name: Amir Chizari
Platz: 22391 Hamburg

Anmerkung:Deutsch
Ein tolles Programm! Ich bin begeistert. Besten Dank.
Name: Ingensand
Platz: Schweiz

Anmerkung:Deutsch
Der Pianotuner ist hervorragend. Die Software ist einfach zu installieren und zu bedienen und die Unterstützung durch die grosse Frequenzdifferenzanzeige beim Tuning ist vorbildlich. Bei Fragen und Problemen reagiert Dirk innerhalb von einem Tag. Mein 160-jähriger Blüthner Flügel war nach dem Tuning mit Spreizung nicht mehr wiederzuerkennen. Er hat jetzt den phantastischen Klang, den man von alten Blüthnerflügeln erwartet.

Ich kann den Piano-Tuner und die gute Unterstützung durch Dirk sehr empfehlen

H.Ingensand

Name: Helmut Reisinger

Anmerkung:Deutsch
der Piano-Tuner gefällt mir gut, ich konnte damit innerhalb kurzer Zeit mein Klavier auf einen schönen Klang stimmen - obwohl ich bis dato keine Vorerfahrung mit Klavierstimmen besaß.
(Natürlich hat's nicht auf Anhieb geklappt, ich brauchte nach dem 1. tuning, 2 'Nachtunings')

Name: Tazio Tettamanti
Platz: Zürich

Anmerkung:Deutsch
Ich bin ein leidlicher Amateur Klavierspieler. Auf einem leicht verstimmten Klavier habe ich gar keine Lust zu spielen. Alleinige Versuche, die Stimmung zu verbessern, waren nicht wirklich erfolgreich. Die Theorie ist für mich auch zu schwer.

Dirk's software ist eine tolle Sache. Der Flügel klingt wirklich gut. Der Kauf hat sich gelohnt.

Der Support ist auch sehr gut; Installationsprobleme mit einem älteren ASUS wurden schnell und kompetent erledigt.

Thank you, Dirk.

Name: Steffen

Anmerkung:Deutsch
Hab vor 3 Monaten ein gebrauchtes Yahama U-1 erstanden. Nach einem halben Jahr haben sich die ersten Verstimmer eingeschlichen. Nach kurzem Suchen und längeren Überlegen hab ich mir diesen PianoTuner geleistet. Vom Ergebnis, auch von mir als Klavier-Stimm-Laie, bin ich begeistert. Der Kasten klingt perfekt und ich hör auch über die Intervalle und Oktaven nichts, was auch irgendwie verstimmt klingt. Der Umgang mit den Stimmuntensilien wird das nächste mal besser, der ganze Stimmvorgang wird dann in 3 Stunden erledigt sein.
Vielen Dank, Top empfehlung! Wird sich im Laufe der Jahre rentieren und Freude bereiten. Ausserdem kenn ich jetzt das Innenleben meines Klaviers.
Grüße!

Name: Thilo Arndt
Platz: Weimar

Anmerkung:Deutsch
Hiermit reihe ich mich offiziell ein in die Liste der Begeisterten des Piano-Stimmprogramms (vorliegend in Version 4.0). Folgende Argumente hatten mich bewogen, dieses Programm zu erwerben:

- Das Programm misst die Streckung für ein Piano komplett über alle Töne aus. Im Gegensatz dazu verwenden Stimmgeräte, so sie denn überhaupt individuelle Streckung anbieten, in aller Regel lediglich einige wenige Stützpunkte.
- Das Programm konzentriert sich auf das Wesentliche - das Stimmen eines Pianos/Flügels in gleichstufiger Stimmung. (Wer braucht schon Werckmeister und Co?) - Ausgehend davon, dass man bereits einen (möglichst mobilen Windows-)-Computer hat, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besser im Vergleich zu einem spezialisierten Stimmgerät.

Gestern habe ich dann zu ersten Mal mein Piano gestimmt. Und was soll ich sagen: Es hat funktioniert, einfach Klasse! Innerhalb von vier Stunden war die Messung/Stimmung durchgeführt. Das Piano klang danach erheblich brillianter und ausgewogener als zuvor. Bravo! Bei dem Piano handelt es sich übrigens um ein Kleinklavier der Marke Mannborg. Bei einem solch kleinen Piano ist, denke ich, die richtige Streckung besonders wichtig.

Es sei erwähnt, dass ich bisher über keinerlei praktische Erfahrung auf dem Gebiet des Klavierstimmens verfügte. Zusammen mit dem Programm haben mich lediglich der Wille, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, sowie die Höhrerfahrung früheren Spielens auf einem Streichinstrument ans Ziel gebracht.

Jedem, der sich mit dem Gedanken trägt, (s)ein Klavier selbst zu stimmen, kann ich nur empfehlen, sich von Klavierstimmer-Esoterik nicht abschrecken zu lassen. Jeder normale Mensch kann so gut höhren, dass er Oktaven und Primen (Chor-Reinheit) locker auf Reinheit bewerten kann. Und die Benutzung eines Stimm-Hammers am Klavier erfordert lediglich etwas Feingefühl und wenige Grundregeln wie z. B. das Setzen des Tons von Hoch nach Tief. Der Rest ist Übung. Mit dem Stimmen (und auch Regulieren) aus eigener Hand habe ich jedenfalls ein viel besseres Verständnis für mein Instrument entwickelt. Jetzt weiß ich, warum welcher Ton so klingt, wie er klingt, und ob man da noch was verbessern könnte.

Danke also noch einmal an die Schöpfer des Klavierstimm-Programms! Ohne das Programm hätte ich mir das vielleicht nicht so leicht zugetraut. Jetzt freue ich mich schon auf die nächste Stimm-Runde...